Trier. Bereits am 1. August 2019, um 10:01 Uhr hob die auf den Fotos abgebildete Frau Bargeld an einem EC-Automaten am Viehmarkt in Trier mit einer zuvor entwendeten Bankkarte ab. Die Bankkarte wurde einer 63-jährigen Geschädigten zuvor bei einem Taschendiebstahl entwendet.

Personenbeschreibung:

- weiblich

- schätzungsweise Anfang 20

- südländisches Erscheinungsbild

- leicht vernarbte Haut im Wangenbereich

- Nasenpiercing rechts

Wer kennt diese Person? Hinweise werden unter 0651/9779-2258 oder 0651/9779-2290 entgegen genommen.

Trier. Am späten Samstagabend (22. Februar) kam es gegen 22:40 Uhr auf der A 60 in Fahrtrichtung Prüm in Höhe Orlenbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW fuhr aus bislang ungeklärter Ursache auf das Heck eines vorausfahrenden LKW-Gespannes auf. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle, ein Gutachter wurde mit der Rekonstruierung des Unfallherganges beauftragt.

Foto: Polizei

 

Prüm/Schönecken.  Am kommenden Samstag (15. Februar) ist es soweit. In Schönecken startet pünktlich um 14.11 Uhr der Karnevalsumzug 2020. Viele Närrinnen und Narren werden das Event mit ausgelassener Lebensfreude, mit Frohsinn und mit viel Heiterkeit zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Bunt kostümierte Jeckinnen und Jecken werden einen Tag lang in Feierlaune das Straßenbild in Schönecken bestimmen. Die Polizei Prüm wird das bunte Treiben der Ortsansässigen und auch der angereisten Gäste von Anfang an als verlässlicher Sicherheitspartner begleiten. Auch in diesem Jahr werden durch das Jugendamt der Kreisverwaltung Bitburg Prüm - unterstützt durch Beamtinnen und Beamte der Polizeiinspektion Prüm - vor, während und nach dem Karnevalsumzug Jugendschutz-Kontrollen durchgeführt werden. Allen Verantwortlichen ist es am kommenden Samstag wichtig, dass die jugendlichen Besucherinnen/Besucher den Karnevalsumzug und das karnevalistische Treiben als tolle Party und nicht im "Erste-Hilfe-Zelt" erleben. In der "fünften Jahreszeit" ist alles möglich und alles erlaubt - so denken viele. Tatsächlich ist es anders. Damit gerade die organisierte Narretei nicht zum Alptraum wird, wird die Polizei Prüm durch Alkoholkontrollen die Anreise nach Schönecken und die Abreise nach Hause für Alle sicherer gestalten und somit zu einem gelungenen Brauchtumsereignis beitragen. Karneval darf vor allem Eins: Knallbunt sein. Aber auch sicher.