Hillesheim. Schwere Verletzungen erlitt eine 54 Jahre alte Autofahrerin aus der Verbandsgemeinde Gerolstein bei einem Verkehrsunfall auf der L 26 zwischen Wiesbaum und Hillesheim. Aus noch ungeklärter Ursache kam die Frau in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte fahrerseitig zunächst mit einem Baum. Der Pkw prallte von dort ab und stieß sodann frontal gegen zwei weitere Bäume. Hierbei wurde der Motor aus dem Auto gerissen. Nachdem es sich noch um 180 Grad gedreht hatte, kam das Fahrzeug letztlich unmittelbar neben der Fahrbahn zum Stillstand. Die allein beteiligte Autofahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand Totalschaden.