Gerolstein. Am Montag (8. Juli) befuhr gegen 13:55 Uhr ein 37-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Gerolstein mit seinem Personenkraftwagen die Sarresdorfer Straße von Gerolstein kommend in Richtung Gerolstein-Lissingen. Hier wurde er im Bereich des Ortsausgangs von einem Fahrzeugführer mit dessen Personenkraftwagen mit Kennzeichen "DAU" in einer verkehrsgefährdenden Art und Weise überholt. Der Überholer zog nach dem Überholvorgang so knapp wieder vor dem Geschädigten auf die eigene Fahrspur, dass der Geschädigte eine Vollbremsung machen musste. Es war nur dem Zufall und der guten Reaktion des Geschädigten zu verdanken, dass es nicht zu einem folgenschweren Unfall gekommen war. Der überholende Fahrzeugführer setzte seine Fahrt in Richtung Prüm fort. Hinweise zur Tat, dem Fahrzeug des Täters oder dem möglichen Täter werden an die Polizeiinspektion Daun unter 06592/96260 oder an die Polizeiwache Gerolstein unter 06591/95260 erbeten.