Irrel. Am heutigen Morgen (7. Januar) kam es gegen 07:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B257 zwischen den Auf-/Abfahrten Irrel und Zweikreuz im dortigen Baustellenbereich. Demnach fuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand ein LKW am Stauende einer baustellenbedingt eingerichteten Ampelanlage auf ein PKW auf und schob insg. 5 PKWs ineinander. Alle Insassen wurden zum Teil schwer - aber nicht lebensbedrohlich - verletzt. Die Polizeiinspektion Bitburg ist mit starken Kräften vor Ort. Der genannte Streckenabschnitt ist derzeit voll gesperrt. Eine Umleitung durch die Ortslage Irrel ist durch die Straßenmeisterei Irrel eingerichtet.

Update:

Die Verkehrsunfallaufnahme ist abgeschlossen und der betroffene Streckenabschnitt wieder für den Verkehr freigegeben. Die beteiligten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert und die verunfallten Fahrzeuge abgeschleppt.