Hohenfels-Essingen. Ein 61-Jähriger Fahrzeugführer eines BMW 328i, aus der Verbandsgemeinde Daun, befuhr alleinbeteiligt am Donnerstag (17. September), gegen 13:00 Uhr, die B410, von Hohenfels-Essingen aus kommend in Richtung Rockeskyll. Am Ausgang einer übersichtlichen Linkskurve verlor der Fahrer, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Graben und überschlugsich. Der Mann wurde hierbei schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden.