Kyllburg. Am Montag (18. November) kam es gegen 10:30 Uhr auf der L 34 zu einem Verkehrsunfall mit einem Tanklastwagen. Der mit Heizöl beladene Tanklastwagen befuhr die L 34 aus Richtung Badem kommend in Fahrtrichtung Kyllburg. Dabei kam ihm ein weißer Klein-LKW auf seiner Fahrspur entgegen. Um einen Zusammenstoß mit dem Klein-LKW zu vermeiden, war der Fahrer des Tanklastwagens gezwungen mit seinem Fahrzeug nach rechts auszuweichen. Dabei kam er von der Fahrbahn ab. Der Tanklastwagen kam anschließend auf dem angrenzenden Feld auf der Beifahrerseite zum Liegen. Der Fahrer des Tanklastwagens wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er konnte das Fahrzeug mithilfe der hinzugekommenen Feuerwehr selbständig verlassen. Aus dem mit ca. 9000 Liter Heizöl beladenen Tanklastwagen traten keine Flüssigkeiten aus. Hinweise auf den flüchtigen Kleinlastwagen werden erbeten an die Polizeiinspektion Bitburg. Tel. 06561/9685-0.   

Kyllburg. Heute (13. November) kam es gegen 11:45 Uhr an einem Umspannwerk in Kyllburg zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein 45-Jähriger Arbeiter wurde hierbei tödlich verletzt. Die genauen Umstände des Unfalls sind derzeit noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Im Einsatz befanden sich ein Rettungshubschrauber, ein RTW, ein Notarzt sowie die Polizeiinspektion Bitburg.

Stadtkyll. In Stadtkyll, am sogenannten "Rastplatz am Kyllradweg", ist ein ausrangierter Eisenbahnwagen ausgestellt. In der Zeit zwischen dem 31.10., 12.00 Uhr und dem 08.11., 14.29 Uhr, sowie dem 08.11., 15.00 Uhr und dem 09.11., 10.25 Uhr, haben bisher unbekannte Täter im Inneren des historischen Eisenbahnwagens vorsätzliche Beschädigungen verursacht. Hinweise in dieser Sache sind an die Polizeiinspektion Prüm zu richten; 06551-9420.