Piesport: Tödlicher Motorradunfall auf der L 50

Foto: Steil
Foto: Steil
Piesport. Am Donnerstag (6. Juli) Uhr ereignete sich um 15.35 Uhr  auf der L 50 ein folgenschwerer Motorradunfall. Eine 5-köpfige Motorradgruppe befuhr die L 50 aus Richtung Klausen kommend in Richtung Piesport. Etwa 150 Meter vor der Abfahrt zur Panoramastraße kam es zu einer verkehrsbedingten Stockung des Verkehrs, da ein unbeteiligtes Fahrzeug nach links in die K 52 abbog. Einer der Motorradfahrer bremste sein Motorrad zu stark ab, wodurch dieses ins Schleudern geriet und in der Folge zu Fall kam. Der Fahrer des Motorrades rutschte mehrere Meter über die Fahrbahn und stieß mit großer Wucht gegen einen Schutzplankenpfosten. Hierbei zog er sich so starke Verletzungen zu, dass er trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb. Eine Fremdeinwirkung kann ausgeschlossen werden.

Thema