Rommersheim: Brand auf dem Meutes-Hof

Weiterlesen...

Rommersheim. Glimpflich davon gekommen ist der Meutes-Hof in Rommersheim bei einem Brand am Mittwoch um die Mittagszeit. Das Feuer war in einer Werkstatt in einer Fahrzeughalle mitten auf dem sehr großen Betriebsgelände des Hofes genau da ausgebrochen, wo kurz zuvor ein Angestellter mit Schweißarbeiten beschäftigt gewesen war. Glücklicherweise bemerkten dieser und Hofinhaber Peter Meutes das Feuer unmittelbar nach Ausbruch, sodass sie selbst mit Feuerlöscher und Wasser dagegen angehen konnten. Die restlichen Löscharbeiten besorgten dann die Feuerwehren Rommersheim, Prüm und Niederprüm. Der Schaden, so Peter Meutes, sei überschaubar. Nach seinem ersten Eindruck seien neben den Schweißgeräten nur einige weitere Kleinmaschinen Opfer der Flammen geworden. Glück gehabt, denn gleich daneben standen zum Zeitpunkt des Feuers wertvolle große Landmaschinen, in den Nachbargebäuden eine Vielzahl von Rindern.

 

Thema